Sechs Treter beim Hessencup

Erfolgreicher Start im August in Heringen

Momentan herrscht eine relativ große ODM-Pause und Calbe steht nicht mehr im Kalender. Kurzerhand haben die Thalheimer Nachwuchstreter nach Terminen gesucht und mit dem Hessencup am 15. August sind sie fündig geworden. Falko Uhlig rührte und trommelte und sechs Fahrer machten sich mit dem Kleinbus auf nach Hessen. Was sie vorfanden gleich hinter der thüringischen Grenze war ein richtig gutes Gelände. Das Areal in Heringen liegt schön am Ortsrand gleich neben einem Campingplatz. Die Sektionen sind mit viel Mühe und Liebe in ein kleines Tal gebaut worden, vorwiegend mit Felsen und Baumstämmen in Hanglage.
Außer Robin Lehnert ist noch niemand der sechs Trialer vom MSC Thalheim im “Ausland” gefahren. Man spürte deutlich die Aufregung bei Kindern und Eltern. Es war vieles Neuland. Auch die BDR-Regeln entpuppten sich als etwas Neues.
Nach einer ersten Sektionsbesichtigung haben Fahrer und Eltern die Klasseneinteilung festgelegt. Zwei Starter fuhren in der kleinsten Spur, der Klasse Smiley bis 9 Jahre. Hier angemeldet hatten sich Johannes Morgenstern und Finn Malte Großmann. Ersterer belegte überlegen den 1. Platz vor Finn Malte Großmann. In der Anfänger-Klasse holte Yannick Borchers den Sieg ein. Philipp Otto wurde überraschend Dritter. Die zwei Kassen wurden nach der Non Stop Regel gefahren. In der Hobby-Klasse startete Justin Rudolph. Er fuhr sehr sicher und verpasste das Podium mit dem vierten Platz ganz knapp. Robin Lehnert fuhr in der Fortgeschrittenen-Klasse bis 15 Jahre. Auch er fuhr von Anfang an sehr konzentriert und lag sogar nach 2 Runden in Führung. Durch die insgesamt 92 Starter gab es auch erheblichen Staus an den Sektionen. So kam es wie es kommen mußte. In der letzten Runde ging der Platzregen los und es war mit einem Mal alles anders. Robin holte sich trotzdem einen überragenden 3. Platz.
Eltern und Fahrer waren nach dem Trial sichtlich erschöpft aber gleichzeitig glücklich über ihre Erfolge. Wenn es terminlich klappt wird die Truppe Thalheimer Trialer nächtes Jahr auf jeden Fall wieder in Heringen an den Start gehen. Also bis zum nächsten Jahr in Heringen.