Was sonst noch war…
Schönborner ODM-Läufe bei idealen Bedingungen

Die Mannen um Henry Berger vom TSC Schönborn hatten ihre Zwei-Tages-Veranstaltung fest im Griff. Bei idealen äußeren Bedingungen war das einzige Manko nur 34 Starter am Samstag. Tags darauf sah das mit 42 Fahrern schon wieder etwas besser aus. reserven sind dazu allemal noch vorhanden.
 
Im Schönborner Trialgelände fanden die Aktiven 12 Sektionen an, jeweils sechs für jeden Fahrtag. Der Schwierigkeitsgrad war in allen Klassen eigentlci angemessen. Die Punkteauswahl zeigte so gut wie alle Facetten. Vielleicht wären in den Klassen der Jüngsten paar mehr Erfolgserlebnisse für den einen oder anderen Fahrer sinnvoll gewesen, aber zumindest zur Siegerehrung entschädigten Pokale und Urkunden.

sbn17-Leute sbn17-Gelände sbn17-Henry

Die Sektionen waren extrem trocken, staubig und sandig. Ins rutschen konnte man ur im zum Teil tiefen Sand kommen. Die Hindernisse selber entpuppten sich alle als sehr griffig. Trotzdem standen am Ende zwei Rahmenbrüche in der Statistik. Beides so in der Elite geschehen. Robin Lehnert hatte zum Glück Ersatz und konnte weiterfahren. Für den tschechen Vlastislav Kabelac-Cihaczek gab es nach Ende der zweiten Runde keine Fortsetzung mehr.
 
Mit den Schönborner ODM-Läufen können die Veranstalter rundum zufrieden sein. Schön im August gibt es das Schönborner Trial-Jam. Für den 20./21. August ist das sowohl für Fahrräder als auch Motorräder geplant. Free-Trial spielt dann sicher eine von vielleicht meheren Rollen. Also wer Zeit hat sollte sich das Wochenende im August schon mal anstreichen.
 
Fotos der beiden ODM-Läufe kommen in den kommenden Tagen in die Galerie auf biketrial.org. Einfach die Tage mal wieder vorbei schauen.
Block hinzufügen