Posterbrezova

78 Starter aus 9 Nationen

2 Runden mit 8 Sektionen

Sommerwetter

Hopfe Zweiter beim Europacup

Der Dresdner Sebastian Hopfe hat es zum zweiten Mal in dieser Saison geschafft das Podest bei einem Lauf zum Europacup zu erklimmen. Mit dem silbernen Rang bei den Seniors konnte er am Samstag seinen Frühjahrserfolg aus Italien wiederholen. Im tschechischen Brezova, am Südrand des Erzgebirges, musste er sich nur dem Tschechen Pavel Procházka geschlagen geben.
Ein kleines deutsches Team hatte sich nach Brezova aufgemacht, dabei war es ja fast ein Heimspiel. So nah findet eben seltener eine internationale BikeTrial Veranstaltung statt. Markus Klose und Thomas Helbig belegten die Ränge sechs und acht, wobei es hier von den Punkten her sehr eng war. Markus Klose startete mit 23 Punkten durchwachsen in den Wettkampf. In Runde zwei konnte er sich mit einer 9-Punkte-Runde enorm steigern. Thomas Helbig fuhr seinen sicheren Stil hatte aber in der zweiten Runde mit den Kraftreserven arg zu haushalten. Dabei war für die deutschen Trialer mehr drin. Sebastian Hopfe verzeichnete in Runde zwei fünf Zähler vor den beiden letzten Sektionen, aber genau die waren der Scharfrichter. Acht Punkte in zwei Sektionen hört sich viel an, aber es reichte zu Rang zwei und andere mußten dort auch ferdern lassen.
Brezova war die gewohnt gut organisierte Veranstaltung. Zwar hatte am Vortag ein Gewitter alles ein wenig befeuchtet, aber mehr war es nicht. Die Sektionen zeigten sich in einer guten Kombination aus künstlchem und naturbelassenem Terrain. Baumstamm- und Stein-Sektionen boten jede Menge Schwierigkeiten. Punkte gab es genug, also passte der Sektionsbau. Und wenn man die Fahrer nach der Veranstaltung sah hat es allen viel Spaß gemacht. Eigentlich auf ein Neues demnächst in Tschechien.
Bevor das soweit ist werden sich die BikeTrialer in Scheibenberg treffen, dem “Europacup-Heimlauf” im Erzgebirge. Veranstalter Jürgen Brauer nutzte in Brezova die Gegelenheit um sich eine Europacup-Organisation live anzuschauen. Mit dem Chef der EBU Libor Musil hat er sicher genügend Informationen ausgetauscht. Also dann – nächster Europaucup am 25. September in Scheibenberg.

Fotos von Brezova in der Bilder-Galerie
Ergebnisse sind hier zu finden.