2. ODM-Lauf 2012

Schönborn 24. Juni

46 Starter

7/6 Sektionen, 3/2 Runden

bestes Wetter, trocken

Ergebnis-Überblick:

Elite
1. Hannes Herrmann 2
2. Alexander Winkler 53
3. Clemens Rosenau 58

Seniors
1. Ronny Seifert 12
2. Robert Fischer 36
3. Frank Drygalla 54

Masters
1. Kevin Baumann 19
2. Ronny Hätscher 36
3. Leon-Luca Larbalette 36

Experten
1. Justin Rudolph 3
2. Marten Stenker 28
3. Philipp Otto 30

Schüler
1. Felix Vogel 3
2. Robert Meussling 7
3. Niclas Staudt 13

Kinder
1. Finn-Malte Großmann 0
1. Ayk Broszeit 0
3. Georg Schöne 1
3. Simon Möckel 1
3. Johannes Morgenstern 1

*Senioren *
1. Axel Vogel 35
2. Thomas Kette 39
3. Andreas Wald 54

TSC Schönborn richtet 2. ODM-Lauf aus

Nach einem Jahr Abstinenz ließ sich der TSC Schönborn bitten einen ODM-Lauf zu veranstalten. Unterm Strich wurde es ein gelungenes Trial, dem sicherlich viele der 46 Fahrer zustimmern konnten. Selbst die Starterzahlen waren für die ODM nach langer Zeit rekordverdächtig und dabei konnten in der Kinderklasse mit 16 Tretern die meisten Fahrer sich messen.

SBN1 SBN2 SBN3

 
In allen Klassen waren 7 Sektionen ausgepfeilt, die in 3 Runden zu fahren waren. Lediglich die Kinder trugen ihren Wettkampf in zwei Runden mit 6 Sektionen aus. Den Sektionsbau hatte Frank Passin zusammen mit Bernd Engelmann verzapft. Großes Lob an Bernd, der die Wahl der Sektionen sehr gut getroffen hat. Das Schönborner Gelände ist eine richtig schöne Natur-Kunst-Mischung und bot für alle Klassen Schwieigkeiten an.
 
In der Elite gingen sechs Fahrer an den Start. Vornweg trialte Hannes Herrmann, für ihn wohl eher zum Aufwärmen gedacht. Mit Zwei-Punkten insgesamt war es für für ihn ein letztes Training vor der MTB-DM. Die anderen Fahrer konnten in den Sektionen auch das eine oder andere Hinderniss bewältigen, sodaß der Spaßfaktor nicht verloren ging.
 
Die Seniors-Klasse (rote Spur) dominierte der Frohburger Ronny Hätscher und das ist er tags zuvor noch ein MTB-Rennen gefahren. Man gönnt sich ja sonst nichts. Beachtlich in dieser Kategorie aber der auf Rang vier eingekommene Robin Lehnert vom MSC Thalheim. Als mit Abstand Jüngster und Kleinster fehlten ihm nur 12 Punkte für einen Pokal. Aber schpön zu sehen, daß er seinen Trrainingsunfall gut auskuriert hat und sich dran macht noch besser zu werden.
 
Die anderen Sieger seinen zumindest hier kurz genannt: Justin Rudolph (Experten), Felix Vogel (Schüler), Finn-Malte Großmann (Kinder), Axel Vogel (Senioren). Die anderen Platzierungen sind in den Ergebnislisten zu finden. Schön für den Veranstalter die gute Zuspruch in der Kinderklasse. Mit 16 Tretern gibt es zumindest die Chance, daß sich in Schönborn vielleicht doch mal wieder eine kleine Trainingsgruppe findet. Schön wäre dann natürlcih wenn der TSC Schönborn einen Trainer finden könnte. Naja, es sieht aber zunächst mal nicht schlecht aus.
 

SBN4 SBN5 SBN6

 
Bereits in der kommenden Woche wird der MSC Thalheim seinen Lauf ausrichten. Ende Juli finden dann die Läufe der BIU-WM statt, aber diese Info ist wohl eher informativ als von irgendwelcher Bedeutung. Es soll aber Deutsche geben die dahin fahren! Nur hin, kann nicht schaden.

Hier noch die Links zu den Daten…
Ergebnisse Schönborn
Fotos Schönborn

Ausschreibung Thalheim