UCI Worldcup Pra Loup (FRA)

Elite 26”
1. Gilles COUSTELLIER FRA 8
2. Vincent HERMANCE FRA 21
3. Kenny BELAEY BEL 29
10. H. HERRMANN GER 27 HF
11. Robin FIX GER 29 HF
33. J. SANDRITTER GER 34 VF
34. Stefan LANGE GER 36 VF
 
Elite 20”
1. Benito ROS ESP 14
2. Abel GARCIA ESP 24
3. Daniel COMAS ESP 38
5. Matthias MROHS GER 50
9. Felix HELLER GER 31 HF
16. Raphael PILS GER 38 HF
17. Heiko LEHMANN GER 40 HF
24. Kai LORENZ GER 31 VF
25. David HOFFMANN GER 32 VF

Herrmann verpaßt Finale

Mit Rang 10 im Halbfinale der UCI-Weltcupveranstaltung im französischen Pra Loup verpaßte der Chemnitzer Hannes Herrmann den Einzug ins Finale am vorigen Sonntag. Sieger wurde Gilles COUSTELLIER vor Vincent HERMANCE und dem Belgier Kenny BELEAEY.
 
Pra Loup hatte eine sehr abwechslungsreiche Weltcupveranstaltung auf die Beine gestellt. Vielleicht 1500 Zuschauer säumten die Sektionen am Sonntag. Alles in Allem ein sehr gutes Weltcupfinale.
 
Für Hannes war es in der zu Ende gegagenen Weltcupsaison die einzige Nicht-Final-Teilnahme. Letztlich fehlten gerade mal zwei Punkte um ins Finale zu rutschen. Laut Hannes war er nicht ganz fit. Knieprobleme machten ihm etwas zu schaffen und verhinderten so wohl die zwei oder drei Punkte weniger. Nichts desto trotz hat sich der Chemnitzer aber einen Platz unter den besten UCI-Trialern erarbeitet.
 
Die Saison ist noch nicht ganz vorbei. In vierzehn tagen gibt es die UCI-WM in der Schweiz. Hannes bereitet sich dafür in Frankreich mit den Coustellier-Brüdern vor. Sein großes Ziel ist natürlich die Finalteilnahme beio der WM. Davon berichten werden wir auf biketrial.org in vierzehn Tagen.